Elfenbeinküste – Kakao Tourismus?

Die Elfenbeinküste (Côte d’Ivoire) liegt in Westafrika und ist touristisch unbefleckt auf der Landkarte Afrikas. Wir sind freundlich in der Botschaft in Bern empfangen worden und ermuntert in Bezug auf Reisen in die Elfenbeinküste tätig zu sein.

Kakaoreisen – die erste Begegnung

Als ich mich im Herbst 2016 dafür interessierte, Reisen auf den Spuren von Kakao zu konzipieren, hatte ich die Elfenbeinküste im Fokus. Schliesslich ist das Land weltweit der grösste Kakaoproduzent.

Via Internet habe ich Kontakte zu Unternehmensberatern gesucht, die mich für meine touristischen Projekte unterstützen wollten. Doch die Forderung, ihnen branchenübliche Tagessätze und Businessflüge zu finanzieren, um mit Ministerien zu sprechen, haben mich wenig überzeugt.

Ich reiste ja nach Ghana, den Nachbarland und es ist mir dort nicht gelungen, die offiziellen Kontakte herzustellen, was ich nie als Defizit betrachtet hatte. Ich Gegenteil, ich hatte die Menschen kennen- und das Land schätzen, wegen der englischen Verkehrssprache, hatte ich mich schlussendlich für Ghana entschieden.

Die Ziele der Webseite

Jetzt baue ich eine Webseite zur Elfenbeinküste. Es geht mir darum mit der Marke Kakaoreisen, dieses Land mitzunehmen, mit einer eigenen Webseite, mit Infos über Sehenswürdigkeiten.

Welche Inhalte, dies wird die Zeit bestimmen. Aktuell bin ich offen für Infos und gespannt viel zur Elfenbeinküste zu lernen. Ich werde bei der Recherche die französische Sprache üben, denn das ist auch die dortige Verkehrssprache.

Das Potential muss riesig sein, zum einen wird es wohl eine schöne Tierwelt geben,andererseits die grossartigen Küsten, den palmengesäumten Stränden am Atlantik. Gerne träume ich davon mit Schweizer Investoren ein Ressort zu schaffen, um sich dort nach Mitarbeit auf Kaffeeplantagen und eindrucksvollen Naturerlebnissen, sich am Strand zu entspannen.

Einheimische als Reiseführer gewinnen

In diesem Zusammenhang verweisen wir gerne auf die Initiative

Travelguide Africa (Webseite in Englisch)

Mit diesen Projekt will ich Reiseführer in Afrika finden. Es geht mir hier, um die Einheimischen, die den Reisenden helfen und eine Beziehung zu Land und Leuten herstellen. Selbstverständlich sind hier auch die Bücher genannt, auf welche ich ebenfalls eingehe.